Fotos herunterladen iphone mac

Unabhängig davon, welche Methode Sie verwenden, Macht Apple es einfach, Fotos und Videos von einem iPhone auf einen Mac zu übertragen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Bilder bewegen, die Sie wirklich brauchen, sonst sind Sie nur schlurfen Unordnung herum. Wählen Sie die Fotos aus, die Sie auf den Computer übertragen möchten. Tippen Sie auf das Freigabesymbol. Vorausgesetzt, Sie haben beide Schritte befolgt und beide Geräte verwenden dieselbe Apple-ID, werden Ihre Fotos und Videos automatisch zwischen iPhone und Mac synchronisiert. Denken Sie daran: Während Sie die iCloud-Fotomediathek aktiviert haben, werden alle Änderungen, die Sie an Fotos auf einem Gerät vornehmen, automatisch mit dem anderen synchronisiert. Wenn Sie sie also auf Ihrem iPhone löschen und auf Ihrem Mac behalten möchten, schalten Sie die Synchronisierung aus, nachdem Sie alles übertragen haben. Der Hauptunterschied zwischen My Photo Stream und iCloud Photos ist die Einschränkung von My Photo Stream - mit My Photo Stream werden die Fotos nur 30 Tage lang auf Ihren anderen Geräten angezeigt, und das Limit liegt bei 1.000 Fotos. Wenn High Efficiency aktiv ist, verwendet Ihre Kamera das HEIF-Format. Wenn Most Compatible aktiv ist, nimmt Ihr iPhone Fotos im JPEG-Format auf. Wenn Sie etwas mehr Kontrolle über den Importprozess haben möchten – vielleicht möchten Sie bestimmte Fotos in einem Ordner im Finder speichern oder eine Handvoll Fotos von Ihrem Telefon löschen – verwenden Sie die integrierte Image Capture-App Ihres Mac. Nachdem Sie Image Capture geöffnet haben, wählen Sie Ihr iPhone aus der Liste aus, und wählen Sie dann aus, wo Sie die importierten Fotos in der Liste Importieren in speichern möchten.

Drücken Sie als Nächstes entweder Alle importieren, oder wählen Sie die Fotos aus, die Sie importieren möchten, und drücken Sie dann Import. Sie erhalten 5 GB iCloud-Speicher kostenlos, und wenn das nicht mehr funktioniert, bleiben Ihre Fotos nicht mehr geräteübergreifend synchron, sodass Sie wahrscheinlich für den zusätzlichen Speicher bezahlen möchten, wenn Sie eine große Fotobibliothek haben. Die Preise beginnen bei 0,99 USD pro Monat für 50 GB Speicher und reichen bis zu 9,99 USD pro Monat für ein vollständiges Terabyte. Es gibt auch viele Möglichkeiten, iPhone-Fotos auf den PC zu übertragen, und die Verwendung der Windows-Standard-Fotos-App ist eine der guten Möglichkeiten. Hier sind Schritte, wie man iPhone-Fotos auf den Computer über Fotos (Fenster 10/8) übertragen: Es gibt tatsächlich viele Möglichkeiten, Ihre iPhone-Fotos mit einem Mac zu synchronisieren, und Sie können dies mit einer Vielzahl von Apps und Diensten tun. Einige Methoden sind völlig kostenlos, andere sind ein Vorteil der Zahlung von Apple für iCloud-Speicher. Als nächstes werden wir uns mit der unterschiedlichen Art und Weise befassen, Fotos mit iCloud zu übertragen: Fotostream und iCloud-Fotomediathek. Es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden, über die wir gehen werden; Meine beste Empfehlung ist, beides zu ermöglichen.

Unter Mac OS X Yosemite oder höher können Sie die Fotos-App verwenden, um iPhone-Fotos zu importieren, die das alte iPhoto und Aperture durch einen einfacheren Fotoeditor und Bibliotheksmanager ersetzen. Es kann auch verwendet werden, um Fotos vom iPhone auf den Mac zu übertragen, und hier zeigen wir Ihnen, wie es zu machen: Wie kann ich AirDrop von iPhone auf Mac? Streichen Sie auf Ihrem iPhone vom unteren Bildschirmrand nach oben, um das Control Center aufzuzeigen, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche "AirDrop". Sie können AirDrop auch von der Einstellungs-App > Allgemein > AirDrop aktivieren. Wählen Sie entweder "Nur Kontakte" oder "Jeder", je nachdem, wen Sie die Fotos senden möchten. Sobald Sie Ihr iPhone öffnen, können Sie auswählen, wohin die Fotos gehen. William Antonelli/Business Insider Klicken Sie oben rechts auf Import aller neuen Fotos. Dadurch werden alle Fotos importiert, die seit Dem letzten Import aufgenommen wurden. Ihre Inhalte werden sofort reisen. Darüber hinaus wird es mit iCloud synchronisiert – es gibt also keine Notwendigkeit, sich Sorgen zu machen, dass Ihre Fotos kein Backup haben. Wenn iCloud-Fotos aktiviert sind, müssen Sie die Originalversionen Ihrer Fotos in voller Auflösung auf Ihr iPhone herunterladen, bevor Sie auf Ihren PC importieren. Finden Sie heraus, wie.

Eine andere Möglichkeit, Fotos von einem iPhone auf einen Mac zu verschieben, ist mit iCloud. iCloud-Fotomediathek, auch iCloud-Fotos, kann das ganze Schwere heben. Wenn Sie jedoch mehr als 5 GB Fotos und Videos haben, müssen Sie Ihren Speicherplan aktualisieren und für 2 TB Cloud-Speicher etwas von 0,99 USD pro Monat für 50 GB bis 9,99 USD bezahlen. Sie müssen die Befehlstaste gedrückt halten, um mehrere Bilder auszuwählen.

Comments are closed.